Alles Liebe I 1000stoff feiert Geburtstag

Heute darf ich euch mitnehmen an eine Geburtstagsfeier: Lara feiert das sechsjährige Bestehen von 1000stoff und hat sieben Bloggerinnnen eingeladen, mit ihr auf einer Geburtstags-Blogtour zu feiern. Es ist mir eine grosse Ehre, dabei zu sein – danke, liebe Lara! Alles Liebe zum 6. Geburtstag, 1000stoff!
Wir Geburtstagsgäste durften eine kleine feine Runde durch Laras Laden drehen und uns Stoff aussuchen und uns ein Projekt dazu auszudenken.

[Kooperation/Werbung aus Freude*] Zum Glück hat Lara nicht 1000 Stoffe zur Auswahl, das hätte mich glatt überfordert. Lara hat ein sicheres Händchen für tausendschöne Stoffe, die ihr gewisses Etwas oftmals erst auf den zweiten Blick oder auf den ersten Griff offenbaren. In Laras Auswahl steckt ihre Liebe für Strukturen, Texturen, Stoffe und Design. Und auf Lara ist Verlass, wenn es darum geht, Projekte und Stoffe (oder auch andersrum) zusammenzubringen. Lara hat nicht 1000 Stoffe, sorgt aber mit ihren Stoffen regelmässig dafür, dass ich tausend Ideen zu viel habe.

Bei meiner Wahl habe ich mich auch von Liebe und Vorliebe leiten lassen. Ich habe mir nämlich überlegt, welches Kleidungsstück habe ich letzten Winter richtig viel und sehr gerne getragen, so dass ich gerne ein weiteres vergleichbares Stück davon hätte. Ich dachte sofort an meine Cheyenne aus Wollstoff, angenehm warm und doch leicht zu tragen. Da ich richtig Lust darauf hatte, für mich mal Flanell zu vernähen, passte das sehr gut. Schaut euch die Farbe meines Stoffes an: Die Wahl überrascht nicht wirklich, oder? 😉 Ich liebe diesen Farbton einfach.

Als ich so laut vor mich hin dachte, schnappte der Herzensmann nur Party, 1000stoff und Flanell auf und war sogleich der festen Überzeugung, dass wir eine Pyjama-Party planen und feiern. (Das wäre bestimmt auch ein Spass geworden. ;-)) Irgendwie gelang es mir dann doch, ihm weiszumachen, dass dieser Flanell so gar nichts mit einem Flanellpyjama gemein hat. Der Flanell von Robert Kaufmann ist mehrfarbig gewebt und erhält dadurch eine ganz besondere Optik und Struktur. Dieser Flanell ist eher schwer und fest, dennoch aber sehr geschmeidig. Die Ärmel hochkrempeln und festmachen funktioniert dadurch so eher nur fürs Bild, im Alltagstest hat sich die Tragevariante weniger bewährt, da die Dicke des Stoffes eher einen störenden Wulst am Ellbogen zur Folge hat.

Nachdem das Pyjama-Party-Missverständnis aus dem Weg geräumt war, erdreistete sich der Herzensmann, im Flanell unsere zukünftigen Wohnzimmer-Gardinen zu sehen. Nach dem Befühlen musste er aber zugeben, dass sich der Stoff wirklich sehr toll anfühlt, weich und geschmeidig und durch die Schwere kuschelig und gemütlich.

Da der Stoff eher fest und dick ist, beschloss ich, die Blenden von Knopfleisten, Kragen, Manschetten etc. aus einem dünnen Webstoff zu nähen. In meinen Stofflagern fand ich einen ganz dünnen Jeansstoff, der richtig gut passte, wie ich fand. Der Herzensmann fand: Okay, dann gibt’s jetzt ein Cowboyhemd! (Nachdem meine Woll-Cheyenne bis heute als Holzfällerhemd betitelt wird …) Zumindest war nun klar, wie das gute Stück zukünftig liebevoll genannt wird 😉 – spätestens aber dann, als sich bei uns im Nähladen auch noch die passenden Cowboy-Stern-Knöpfe fanden.

Die Cheyenne zu nähen, habe ich einfach nur genossen. Solche Webware-Projekte sind tatsächlich inzwischen Lieblingsprojekte, die viel Zeit und Raum einnehmen dürfen und sollen. So, wie ich zuweilen bei einem spannenden Buch das Zu-Ende-Lesen hinauszögere, so konnte es mir hier fast nicht langsam genug gehen beim Nähen: Immer mal wieder ein Stück genäht, mal wieder eine Naht erst geheftet oder mit Handstichen vorgenäht, eine schiefe Naht aufgetrennt, … Ich bin je länger je mehr Langsamnäherin und mache meinem Logo alle Ehre. 😉

Ich mag den lässigen Stil der Cheyenne, sie macht eindeutig mehr her als ein einfaches Shirt oder ein ebensolcher Pulli, bewährt sich aber genauso in meinem Alltag, ist praktisch, und bequem und passt zu Jeans – und das ist so eine Art Gelinggarantie, dass das Kleidungsstück von mir gern und viel getragen wird. Und der Flanell gibt tatsächlich angenehm warm.

Pyjama-Party, Gardine und dann Cowboy-Hemd: Das der Herzensmann dieses Kleidungsstück eher nur okay findet, war für mich von Anfang an klar. Meiner Liebe zu ihm und zu meiner zweiten Winter-Cheyenne tut das keinen Abbruch. Die Cowboy-Cheyenne ist tatsächlich schon im Dauereinsatz – abwechslungsweise mit der Woll-Cheyenne. Und, falls ich es noch nicht erwähnt hatte ;-): Ich liebe die Farbe! Ich liebe den Farbton des Farbenspiels.
Und ich liebe den Herzensmann, der sich immer wieder begeistern lässt durch meine Begeisterung für meine Leidenschaft, das Nähen,  geduldig Details fotografiert (auch ein zweites und drittes Mal …), mit seinen Sprüchen und viel Lachen und Schmunzeln mein Nähen und mein Leben begleitet und sich mit mir freut, wenn ich ein neues Lieblingsteil habe – auch wenn es ein Cowboy-Hemd ist. 😉

 

 

Und dass ich heute mit Lara feiern darf in dieser Runde liebster Bloggerinnen, freut mich sehr, da bin ich mit viel Liebe dabei. Lara begeistert mich und uns immer wieder mit ihren 1000 Ideen und Stoffen und sie lässt sich begeistern. Liebe Lara, mach weiter so, mach dein Ding mit viel Liebe, das ist so tausendschön!

Gefeiert wird die ganze Woche und zwar am:
Montag mit Mein anderes Ich
Dienstag bei Eleonore creative
Mittwoch bei mir 😉
Donnerstag bei 1000 Stoff, Schneidermeistern und Einfach Karl
Freitag bei Unter meinem Dach
Samstag bei Tillit
Sonntag bei Mein gewisses etwas und mit dem grossen Finale

Und zu einer richtigen Geburtstagsfeier gehören irgendwie auch Geschenke, oder? So gibt es die ganze Woche immer wieder Rabatte auf bestimmte Stoffe, Interviews mit Schnittstellerinnen bei Lara auf dem Blog und ein paar Schnittmuster zu gewinnen: Heute gibt’s 15% auf alle Flanellstoffe, bei Lara auf dem Blog ein Interview mit Annika von Nähconnection und  auf Instagram @1000stoff verlost Lara ein EBook Cheyenne. Mitfeiern lohnt sich!

Und so wünsche ich Lara und 1000stoff alles Liebe! Alles Liebe wünsche ich auch euch – beim Nähen, beim Projekte-Aushecken, beim Ideen-Entwickeln, im Miteinander, bei #nähenverbindet und dass alles, was ihr macht, voller Liebe ist.

Alles Liebe!
Kathrin

 

 

 

Stoff: Baumwollflanell Robert Kaufman, Beerenrot – Der Stoff wurde mir für die Geburtstagssause von 1000stoff zur Verfügung gestellt.
Schnitt: Cheyenne Tunika/Bluse von Hey June Patterns, in deutscher Übersetzung erhältlich bei Nähconnection. (Das Ebook steht mir als Nähconnection-Botschafterin in kostenfrei zur Verfügung.)
verlinkt bei: AfterWorkSewing, SewLaLa

*Werbung | Dieser Beitrag enthält Werbung. Stoff und Schnitt wurden mir im Rahmen von Kooperation zur Verfügung gestellt. Ich nähe und zeige aber nur, was mir wirklich gefällt. Auf meinem Blog vertrete ich meine Meinung.

 

 

 

2 Gedanken zu „Alles Liebe I 1000stoff feiert Geburtstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 2 =