Wasser und Wellen

Ich glaube, es gibt nichts, was Kinder (und Erwachsene) so sehr fasziniert wie Wasser und das Spiel mit Wasser. Ein kleines Bächlein, ein Becken Wasser, eine grosse Pfütze – mehr braucht es nicht und Kinder sind für eine lange Weile eifrig beschäftigt. Ein See, ein Fluss, das Meer – ich könnte stundenlang aufs Wasser schauen und damit vollauf ausgefüllt sind. Wasser bedeutet Leben.

Im Sommer verleiht Wasser dem Leben noch eine zusätzliche spritzige Note. Ein Wasserschlauch, der Rasensprenger, eine Wasserballonschlacht machen einen Sommertag perfekt: Fröhliches Gequietsche, Ausgelassenheit, Lebensfreude pur.

Meist haben wir in solchen Momenten keinen Fotoapparat dabei, keine laufende Handykamera in der Hand, da wir solche Momente ganz unmittelbar erleben und miteinander teilen wollen. Diesmal war die Kamera mit dabei, da ich eigentlich nur schnell ein Bild vom neuen Tunika-Kleid der Midi-Tochter machen wollte. Und dann geriet das Shooting zum Familien-Happening, ein kurzer und intensiver, sehr vergnügter gemeinsamer Moment mit unseren Kindern, auch denen, die nicht auf dem Bild sind. Wir freuen uns nun, dass wir diesen Moment einfangen konnten, genau so. Und die (Lebens-) Freude ist so gross, dass ich sie heute mit euch hier teilen möchte.

 

Das Tunika-Kleid spielt da definitiv nur eine sehr untergeordnete Nebenrolle. Es handelt sich um das Shirt und/oder Kleid SunnyMe von Finas Ideen, das es nun auch für Mädchen gibt. Die Midi-Tochter hätte mir am liebsten schon mein SunnyMe stibitzt, um so glücklicher war sie, dass ich nun für sie ein eigenes nähen konnte. Der Schnitt mit der Kellerfalte ist aber auch absolut ihres, der Name des Kleids macht ihrem sonnigen Gemüt ebenfalls alle Ehre.

 

Zum SunnyMe vernäht habe ich Wasser in Form von Wellen. Das Design von Nosh hat mich vom ersten Augenblick an fasziniert:  Wasser in Bewegung. Und so habe ich es in zwei Farben bis aufs letzte Fitzelchen vernäht, wie ihr schon bei Instagram sehen konntet. (Und ein bisschen bereue ich es, dass ich nicht noch davon nachgeordert habe, solange man noch hätte können.)

 

Sommer, Wasser, Wellen, Lachen – was wollen wir mehr?!

Habt’s gut,
Kathrin

 

Schnitt: SunnyMeKids von Finas Ideen
Stoff: Bio-Jersey von Nosh, nicht mehr erhältlich, da der internationale Shop leider geschlossen hat.
verlinkt bei: AWS, ich näh Bio, bio:stoff

*Dieser Beitrag enthält Werbung aus Überzeugung. Der Schnitt  wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich nähe und zeige aber nur, was mir wirklich gefällt. Auf meinem Blog vertrete ich meine Meinung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 5 =