Schlagwort-Archiv: Webstoffe

Das Kinderbüro I #sewsweethome

Nun haben wir schon die dritte Woche #sewsweethome, zu dem Catrin vom ::stoffbüro::, Dominique von kreamino und Änni von ännisews herzlich eingeladen haben. Die Idee dahinter ist nicht nur, dass es jetzt auf den Herbst hin ganz schön ist, es sich zu Hause gemütlich zu machen bzw. zu nähen, sondern auch, mal ein bisschen gut abgelagerten Stoff zur Geltung zu bringen (und Platz für neue Wintervorräte bzw. Stoffvorräte zu schaffen). Weiterlesen

It’s Tea House-Time

Ich trinke fürs Leben gern Kaffee. Ich trinke aber auch sehr gerne und viel Tee, vor allem solche aus allen möglichen Kräutern, Früchten und Blüten; das wiederum ist streng genommen ja eigentlich nicht Tee. Tee, also „richtiger Tee“, das Aufgussgetränk aus der Teepflanze, wird im Hause naadisnaa auch getrunken, vor allem vom Herzensmann leidenschaftlich gern (und viel), verbunden mit einem gewissen Zauber.

Weiterlesen

Washi am Fenster

Geduld ist nicht unbedingt meine Stärke, als ungeduldig würde ich mich aber auch nicht unbedingt bezeichnen. Ich mag es, Geduld zu haben. Geduld mit mir zu haben, das fällt mir meist am schwersten. Geduld, Nähte mehrmals aufzutrennen, will ich aufbringen, um weiterzukommen. Geduld im Alltag steht und fällt mit meiner jeweiligen Befindlichkeit und Einstellung, da kann ich Warten auch mal als geschenkte Zeit erleben.

Weiterlesen

Rosa zum ersten …

Rosa … damit landete Selmin mit ihrer Monatsfarbe für den März bei 12 Colours of Handmade Fashion einen Volltreffer, zumindest bei mir. Ich hatte ja bereits auf Instagram vermutet, dass Selmin meinen Stoff-Projekt-Stapel sah, als sie die Farbe aussuchte. Und so bestand die Challenge von 12 Colours of Handmade Fashion von Tweed & Greet diesen Monat für mich darin, alle meine angedachten Projekte im Rosa-Pink-Spektrum auch umzusetzen.

Weiterlesen

Frühlingserwachen

Vor zwei Wochen habe ich bei frühlingshaftem Sonnenschein und milden 16 Grad das Flugzeug bestiegen, um eine gute Stunde später gefühlt im Winter zu landen. Meiner Vorfreude und Neugier auf mein erstes Nähtreffen, auf bekannte und liebgewordene und neue Gesichter und auf (m)eine Auszeit vom Familienalltag konnten Regen, Wind und Kälte nichts anhaben. Mit im (noch leichten) Gepäck war ein altrosa Stoff mit Punkten. Weiterlesen

Cheyenne und ich

dsc_8032-klEs gibt ein paar Dinge, die wiederholen sich immer wieder als Momente hier auf dem Blog: Ich werfe Grundsätze über den Haufen (ich nähe nie eine Jeans), ich nehme Herausforderungen an und verlasse meine Komfortzonen, z.B. mit meiner Expedition #naadisnaagoeswebstoff. Und ich beweise Talent in Sachen Fettnäpfchen, Drama und Fluchen im Nähzimmer.

Weiterlesen

Ein Materialetui für mich

dsc_7973-klIch kann mich noch erinnern, wie ich als Kind regelmässig mein Schuletui schön eingeräumt und umsortiert habe. Später kam ein Reissverschlusstäschchen für schöne Stifte dazu, die ich mir mit meinem Sackgeld gekauft hatte. Und ab dem Gymnasium war es dann eine stylische Metalldose, welche meine Schreibutensilien beherbergte. Ja, ich habe eine Schwäche für Stifte und Papeterie-Krimskrams und Aufbewahrung dafür.

Weiterlesen