Schlagwort-Archiv: Kapuze

Beste-Reste-Weste

dsc_8138-klIm Herbst habe ich mir mal ganz bewusst Zeit genommen für Projekte, die schon länger auf Umsetzung warten. Ein Projekt, das gefühlt schon mindestens ein Jahr auf diesen Moment gewartet hat, war ein Wunsch des Herzensmannes und zudem einer, den ich ihm nur zu gerne erfüllen wollte: eine Waldläufer-Weste nach dem Schnitt von Rabaukowitsch.

Weiterlesen

Ein Hoodie und zwei Schwestern

dsc_7713-klEs ist wunderbar, drei Töchter zu haben, manchmal wunderbar anstrengend, wunderbar zickig und stutenbissig, aber auch einfach wunderbar, wunderbar verschieden, die drei Schwestern. Die Maxi- und die Miditochter werden immer wieder verwechselt oder für Zwillinge gehalten – und ja, auch wenn sie für uns verschiedener nicht sein könnten, die beiden sehen sich nicht unähnlich.

Weiterlesen

Kamel im Mais

dsc_7402-kl„Humor und Geduld sind zwei Kamele, mit denen du durch jede Wüste kommst.“ So lautet ein arabisches Sprichwort. Und wenn ich so darüber nachdenke, liegt es vielleicht gerade daran, dass Kamele sich in unserer Familie, nicht nur bei mir, solch grosser Beliebtheit erfreuen. Humor und Geduld – damit ist wirklich fast alles zu schaffen. Beim Herzensmann erfreuen sich Kamele gleich so grosser Beliebtheit, dass er gerne erklärt, sein Sternzeichen sei Kamel. Und ja, er verfügt über Geduld und Humor.

Weiterlesen

Ahoi Freundschaft

titelbild-klDa ein Like, dort ein Kommentar, ein andermal eine spassige Diskussion und immer wieder inspirierender Austausch: Nähen verbindet, bloggen auch, Insta-Freundschaften wachsen, es finden herzliche Kontakte statt. Ja, hinter den virtuellen Profilen stecken ganz reale Menschen, es kommt zu Begegnungen zwischen Menschen und nicht nur Profilen, und es entstehen Freundschaften.

Weiterlesen

Gut Ding will Weile haben …

DSC_5877-kl

Ich liebe Kapuzenjacken, ja die ganze Familie liebt Kapuzenjacken – und lange dachte ich, das ist auch so ein Kleidungsstück aus der Kategorie „nähe ich niemals“ aufgrund von Reissverschluss und Aufwand … und dann habe ich es doch getan, für den Sohn. Was war ich stolz, als der erste Reissverschluss gleich auch noch richtig herum und gerade drin war.

Weiterlesen

unterwegs mit Überraschung und Freude

DSCF0451-kl3

Unterwegssein – das ist meins. Ich bin weder Weltreisende noch eine, die immer auf Achse ist – und doch, wenn ich sagen müsste, was mir wichtig ist, dann wäre eine meiner ersten Antworten bestimmt: unterwegs sein. Unterwegs in meinem Leben, unterwegs auf meinem Weg, unterwegs mit anderen Menschen und zu anderen Menschen. Zusammen I unterwegs I zueinander – so das Motto unserer Hochzeit und dann unser Wunsch bei den Geburten unserer Kinder für uns als Familie.

Weiterlesen

Lielingstiere

DSC_4739-kl

Tiere faszinieren und interessieren unseren grossen Sohn. Er spielt mit seinen Tierfiguren, er liest Tiersachbücher, baut aus seinen Legosteinen selber Tiere nach, und er erstaunt uns immer wieder mit seinem enormen Wissen über Tiere. Lieblingstiere wechseln immer wieder, zu gross ist die Vielfalt faszinierender Tiere. Es gibt aber so das eine oder andere Tier, das eine wichtigere Rolle spielt, z.B. das „Güübeschnüü“ – noch nie gehört, oder?

Weiterlesen

#ichliebegrün – #ichliebeoliv

3fachnelvita

Es gibt kaum eine Farbe, die mich so sehr fasziniert wie Grün. Ich spaziere im Frühsommer durch eine Wiese und staune über die Vielfalt von Grüntönen, hervorgebracht durch Gräser, Kräuter, Stiele und Blätter. Ich streiche über das dunkelgrüne Moos und entdecke darin hellere Sprenkel anderen Grüns. Nur schon das Blatt einer Buche verändert und variiert sein Grün, ganz fein und zart spriesst es im Frühling am Baum, bis es im Hochsommer kräftig und dunkelgrün Schatten spendet. Ich liebe den Wald und die Wiesen, hier kann ich entspannen, zur Ruhe kommen, die Seele baumeln lassen. Ich liebe es, mich in eine Wiese zu legen und mich in all diesen Grüntönen, Strukturen und Formen zu verlieren, zu entdecken, wer hier alles krabbelt und kriecht und lebt.

Weiterlesen