Alles Jersey?

DSC_6711-klJa, ich gestehe, ich vernähe am liebsten Jersey. Ich trage gerne Kleidung aus Jersey, ja, die ganze Familie trägt am liebsten Jersey.

DSC_6710-klUnd so musste ich einmal leer schlucken, als Annika uns Nähconnection-Botschafterinnen im Frühling die Schnitte aus ihren Schnittpaketen für den Sommer zeigte: Weit und breit fast nur Schnitte für Webstoffe. Es dauerte eine Weile, bis ich mich für die Schnitte begeistern konnte – inzwischen bin ich infiziert und möchte nun eigentlich alle Schnitte nähen – die vielen Beispiele der Designnäherinnen haben mich „gluschtig“ gemacht und den Funken springen lassen. Danke euch!

DSC_6692-kl

Und dennoch: Heute zeige ich euch ein Jersey-Kleid. Wobei 😉

In das Blue Ridge Dress von Hello Holli habe ich mich auf den ersten Blick verliebt, die Schnittführung mit dem körpernah gerundeten Oberteil mag ich so gern. Zumal mich diese Schnittführung auch an eines der absoluten (Jersey-) Lieblingskleider der Mini-Tochter erinnert. Nur: Das Blue Ridge Dress ist auf Webware ausgelegt und durch die raffinierte Konstruktion mit verstürztem Oberteil und Schrägband eigentlich sehr edel.

DSC_6683-klVielleicht funktioniert das Kleid ja doch ganz gewöhnlich auch mit Jersey? Ja, tut es! Mit ein paar Vereinfachungen und Änderungen habe ich das Kleid einfach aus Jersey genäht. Wie, das könnt ihr in diesem kleinen Tutorial sehen. Dies hat richtig gut geklappt – und die Mini-Tochter liebt ihr Kleid und ich es an ihr.

DSC_6694-klAlso, warum nicht gleich noch eines nähen? Angeregt durch die Beispiele der anderen Designnäherinnen wollte ich diesmal ein schlichtes Blue Ridge Dress nähen. Nach diesem Kriterium bin ich meine Stoffschätze durchgegangen. Und ich bin fündig geworden: Ganz weit unten fand ich ein Reststück von diesem petrolfarbenen Jersey mit sehr dezentem Blütenmuster. Wie gemacht für unser Rotschöpfchen, finde ich. Und die Qualität des Jerseys ist meiner Meinung nach perfekt für dieses Kleid, der Jersey ist nämlich eher dünn und glatt, aber dennoch schön griffig. So fällt das Kleid leicht und edel. Ich denke, so kommt es den edleren Webstoff-Originalvarianten schon sehr nahe.

DSC_6693-klIch mag das Kleid gerade auch über einem weissen Kurzarmshirt (oder auch Langarm), wie es die Mini hier trägt. So macht das Kleid das ganze Jahr über Freude und kann je nach Kombination auch richtig chic sein.

DSC_6678-kl

Das Blue Ridge Dress ist luftig-frech und chic, es lässt viel Bewegungsfreiheit, wie die Mini-Tochter auf der Seifenblasen-Jagd beweist, als Kleid, über Leggings und auch noch als Tunika: Diese Option ist im Schnittmuster enthalten; ich denke, dieses Kleid wird mit meiner Tochter mitwachsen und so automatisch zur Tunika werden. 😉

 

DSC_6674-kl

Da die Mini-Tochter ihre beiden Blue Ridge Dresses so sehr mag, reizt es mich natürlich, auch mal  die noch etwas edlere Webstoff-Variante zu nähen. So viel sei hier nämlich schon verraten: Nicht zuletzt wegen der Nähconnection-Schnittpakete habe ich mich entschieden, mich der Herausforderung Webstoff zu stellen und mich dieser Stoffqualität näh- und kleidungstechnisch anzunähern.

DSC_6702-kl

Das Schnittpaket „wild and free“ von Nähconnection enthält neben des Blue Ridge Dress noch vier weitere Webstoff-Schnitte und das Soleil Dress, das für Jersey konzipiert ist. Die Designnäherinnen haben sich aber auch z.B. beim Antalya Dress als #sewingrebel versucht und das Kleid mit Erfolg aus Jersey genäht (z.B. hier und hier). Daher sind diese Schnitte, die ihr heute und morgen noch in einem megastarken Schnittpaket mit Extra bei Nähconnection erhält, perfekt für alle, die Lust haben, mit verschiedenen Stoffqualitäten zu experimentieren – so wie ich das gerade mache und plane. Wenn das mal kein Grund ist zuzuschlagen!

grafikschnittpaketwildandfree

Ich gehe jetzt mal meine Webstoffe streicheln 😉

Kathrin

Schnitt:

Blue Ridge Dress von Hello Holli Patterns, mit Änderungen, in deutscher Übersetzung bei Nähconnection erhältlich (das Schnittmuster wurde mir zur Verfügung gestellt, um Designbeispiele daraus zu nähen)

Stoff:

Jersey „Fragile“, petrol, Ikasyr, aus dem Stoffbüro (pssst: ein bisschen davon ist noch im Shop ;-))

verlinkt bei: Meitlisache, Kiddikram

5 Gedanken zu „Alles Jersey?

  1. Lee

    Dieser Stoff ist wunderschön!!!!!!! Und das Kleid aus Jersey finde ich super toll, es fällt einfach perfekt! Ich finde aber toll dass du dich Herausforderung mit der Webware stellst 😉
    Liebste Grüße,
    Lee

    Antworten
  2. Sandra

    Wirklich tolle Idee, BlueRidge aus Jersey zu nähen. Wir mögen unsere Tunika sehr gern, aber Jersey ist in der Bequemlichkeit halt wirklich unschlagbar…
    Wunderbare Bilder!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    Antworten
  3. Pingback: Wild and free {Sommerkollektion} – Moritzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 3 =