Lieblings-Lotta

DSC_6376-klManchmal fliegen mir Ideen zu und lassen sich tief in meinem Kopf und Herz nieder und wollen einfach umgesetzt werden …

DSC_6362-klEigentlich eine wundervolle Sache … wenn da in diesem Fall nicht ein Haken wäre: Mir fehlte das Zielpublikum. Ich wusste und spürte, dass meine Mini-Tochter nicht halb so begeistert wäre von meinem Plan wie ich. Und doch, es hat mich so in den Fingern gekitzelt, den Plan einfach umzusetzen. Es gibt Ideen, die wollen einfach umgesetzt werden, da es viel zu schade um sie ist, wenn sie der Vernunft zuliebe in meinem Kopf verborgen bleiben würden.

Und so habe ich angefangen, die Idee umzusetzen – in der Grösse der Mini-Tochter, damit zumindest ein Model für Fotos da wäre. Und der Plan war ganz klar, das Outfit wird danach einfach verschenkt, irgendein Lieblingsmädchen findet sich bestimmt.

DSC_6360-klMit jeder Naht, die ich nähte, mit jedem Stückchen, das ich hinzufügte, wuchs die Freude über die Idee, die nun ausserhalb meines Kopfes Gestalt annahm und mich einfach nur glücklich machte. Es ging einfach alles auf, auch wenn ich teils tief in die Stoffrestenkiste greifen und knobeln und stückeln musste, um genug lange Bündchenstreifen in der perfekten Farbe zu erhalten.

DSC_6377-klGenäht habe ich eine Fanö mit Passe in Wickeloptik und Kapuze. Dafür habe ich meine Lieblings-Lotta von millidees by Stefanie Krauss mit Marsala und einem klitzekleinen Rest Rauchblau kombiniert. Dazu gab es eine Summer Luckees aus Jeansjersey. Für die Beinbündchen und die Kordel habe ich wiederum zur Lieblings-Lotta gegriffen. Die Ösen habe ich mit Blümchen aus hellgrauem SnapPap verstärkt. Ich liebe solche eigentlich schlichten Details sehr.

blüemliösen-kl

Und dann kam die Mini-Tochter und stellte gleich einmal laut und deutlich klar, dass sie diese Kombination nie anziehe, auch nicht ein einziges Mal für Fotos. So habe ich noch einmal das Lieblingsnachbarsmädchen gefragt, ob es für mich in das Shirt und die Hose schlüpfen und vor meine Linse hüpfen würde. Natürlich – und da das Lieblingsmädchen und ihre Mutter meine Begeisterung und Freude für mein Lieblings-Lotta-Outfit teilten, durfte sie die Sachen gleich behalten. Freude teilen und weiterschenken ist einfach toll. Ja, das ist meine Lieblings-Lotta!

DSC_6356-kl

Und an Miriam (mirzwe), Mara (Mimaramundo) und Regula Bächler darf ich nun auch Freude weiterschenken, herzlichen Glückwunsch, ihr habt je eure Lieblings-Lotta gewonnen. Meldet euch doch bitte per Mail kathrin@naadisnaa.ch mit eurer Adresse bei mir, damit sich die Lotta ganz bald zu euch auf den Weg machen kann. Steffi und ich sind gespannt, was ihr aus Lotta zaubert. 😉

Und ich freue mich schon auf die nächsten Ideen, die mir zufliegen und die sich bei mir festsetzen!

Kathrin

 

Stoffe:

„Lieblings-Lotta“ von millidees by Stefanie Krauss, der Stoff wurde mir zur Verfügung gestellt, um Designbeispiele daraus zu nähen

Jersey uni marsala, Lillestoff

Jeans-Jersey, Stoff&Stil

Schnitte:

Klein Fanö von schnittreif, mit Änderungen

Luckees summer edition von Nipnaps, der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt

verlinkt bei: Handmade on Tuesday, Meitlisache

 

 

 

7 Gedanken zu „Lieblings-Lotta

  1. AniLorak

    Glückwunsch den Gewinnern. Schöne Kombi. Ja- habe auch eine solche Dame daheim… Grr. Aber ich will ja ein Kind mit eigenem Kopf. Machmal wäre es schön, wenn es der meine sei… Hast Du die Blümchen ausgestanzt?

    Antworten
    1. Kathrin Artikelautor

      Genau, ich will auch Kinder mit eigenen Köpfen – und die habe ich 😉 Ich habe die Blümchen ausgeschnitten.
      Danke dir und lg Kathrin

      Antworten
  2. Mara

    Ach, was ist das süß!! Ich hoffe, meine beiden sind weiterhin scharf auf alle Klamotten – Nachbarsmädchen haben wir nämlich keine 😉
    Und jetzt dann mein Freudenschrei „juhuuuuuuu“ nun hab ich ja noch einen weiteren Grund mich auf den Deutschlandurlaub zu freuen!!! Oh, danke liebe Kathrin, ich kann die Jacke schon sehen 🙂

    Alles Liebe, Mara

    Antworten
  3. Julia

    Diese Tochterkinder sind schon manchmal seltsam…
    Bei uns läuft das mittlerweile so, dass ich gleich für s Nachbarmädchen nähe. Und der Plan geht auf, seitdem trägt die Tochter auch die Sachen, die ich gemacht habe!!!

    Eine schöne Kombi hast du da gezaubert…superschön, deine kleinen feinen Details! Und was für ein Glück, dass du damit jemandem eine Riesenfreude machen konntest!
    Liebste Grüße
    Julia

    Antworten
    1. Kathrin Artikelautor

      Vielen lieben Dank! Und die Tochterkinder sind genau richtig, wie sie sind 😉 Solange ich beim Nähen Freude habe und danach irgendein Mädchen am Kleidungsstück, ist die Welt in Ordnung 😉

      Antworten
  4. Brigita

    Liebe Kathrin,

    was für ein zauberhaftes Outfit! Stefanie hatte den richtigen Riecher, du hast so tolle Outfits aus ihrem Designs genäht, einfach nur WOW! So und jetzt muss ich schnell los, ich brauche nähmlich auch einen Stück Lotta für mein mini Mädchen. 😉
    Ich freue mich für die Gewinnerinen und gratuliere allen. <3

    Liebe Grüße aus München
    Brigita

    Antworten
    1. Kathrin Artikelautor

      Danke dir, liebe Brigita, für deine lieben Worte! Da bin ich ja gespannt, was Lotta bei dir dann so erlebt!
      glg Kathrin

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 1 =